Sicherheitstür Intro

Design ohne Grenzen

  • Einbruchsicherheit Klasse 3
  • Auf 2 Achsen verstellbare Pivot-Spezialscharniere mit variabler Buchse für die dritte Achse
  • Erreichbare Höchstmaße LA: 2200×3000 mm
  • Fester Innen- und Außengriff, dediziert, auf Türblatt eingelassen, lackiert in Alu-Optik.
    Zylinder mit dediziertem Innenknauf.
  • European Patent Pending

*Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich zum Download

Intro verleiht dem Raum Charakter, Stil und neue Leuchtkraft

Intro ist die Sicherheitstür der Bauxt Design-Linie mit Pivot-Scharnier: Die Tür öffnet sich drehend um sich selbst und sorgt für einen szenischen Effekt, der zwischen Innen- und Außensicht, zwischen leer und voll spielt Ideal für große Räume, für Villen und Contract-Projekte. Intro verleiht dem Raum Charakter, Stil und neue Leuchtkraft.

Intro ist pures Design

Innen kann sie in den Versionen komplanar oder wandbündig kon guriert werden, während sie außen, zusätzlich zur Standardausführung, auch wandbündig erhältlich ist. Stil und Ästhetik sind in allen Details gep egt: Innen- und Außengriffe wurden ad hoc entworfen, um eine perfekt visuelle Harmonie zu schaffen, während die Struktur vollständig aus Aluminium verkleidet ist, ohne sichtbaren Schrauben (sowohl am Türblatt als auch am Rahmen) auch bei geöffneter Tür und so für totale Reinheit der Formen und Volumen sorgt. Der Architekt hat die Möglichkeit, aus einer großen Auswahl an Farben, Finishes und Materialien auszuwählen, um jeden Eingang individuell zu gestalten und perfekt in die Architektur und die Merkmale des Gebäudes zu integrieren.

Standard-Handgriffe

Fester Außengriff, dediziert, im Türblatt eingelassen, lackiert in Aluminium-Optik.

Innengriff, dediziert, im Türblatt eingelassen, lackiert in Aluminium-Optik.

Montagelösungen Intro-Rahmen

Lösung “A”, innen komplanar

Lösung “B”, innen wandbündig

Lösung “C”, außen wandbündig

Lösung “B”, innen wandbündig

Zertifikate

Einbruchschutz

Klasse 3 erweiterbar gemäß UNI EN 1627 (von LA 1200×2080 bis LA 1650×2860 – falls nötig, gewünschte Zerti zierung in der Bestellung angeben).

Schallschutz

Auf Anfrage

Wärmeschutz

UD=1,6 W/m2K mit Platten 14 mm aus Holzwerkstoff. Bis LA: 2200×3000.

Zugluft, Wasser, Wind

2/npd/5C

Intro armoured doors models

INTRO I18

Elektromechanisches Schloss (Easy-Ausführung) mit aufbohrsicherem Zylinder und Schlagschlüssel IDuo (Stufe 2), mit Innenknauf*, geschützt durch ächenbündige Rosette, gegen Aufbohren, Schutzzylinder (Stufe 4).
Alkalibatterien (nicht wieder au adbar – wieder au adbare Batterien auf Anfrage erhältlich), externer TAG-Leser, verborgen unter dem äußeren Türblatt und interne Tastatur, die standardmäßig im Inneren des internen Griffs positioniert ist (elastischer Kontakt für die Fernverbindung kann auf Anfrage geliefert werden).
11 Schließpunkte: 8 bewegliche Punkte (3 schlossseitig und 3 scharnierseitig”, 1 Falle, zwei Pivot-Scharniere. Schlüsselsystem: 1 verschlüsselbarer Bauschlüssel (nicht vereinheitlicht) + 3 TAG/Transponder mit integrierten mechanischen Masterschlüsseln (mit Security Card) + 2 weitere Masterschlüssel (mit Security Card).

Anmerkung: Auf Anfrage sind auch die SMART-Versionen erhältlich (ermöglicht die einfache Verwaltung der Zugangssteuerung und Zugangsberechtigung mittels “ARGO”, eine Anwendung für Smartphone, die für diesen Schlosstyp entwickelt wurde. Unterstützt Karten Mifare – speichert bis 300 Benutzer – speichert die letzten 1.000 Ereignisse, Ermittlung des Ladezustands der Batterie – Leucht- und Tonanzeigen – Software aktualisierbar. Zu öffnen mit Smartphone via Bluetooth durch die “ARGO”-App und SMART Single Action (Die Version “Single Action” ermöglicht außer den für die Version SMART oben bereits angeführten Funktionen, die Öffnung mit totaler Entsperrung der Riegel durch einfache Betätigung des den Innengriffs); beide Versionen sind serienmäßig mit Alkaline Batterien (nicht wiederau adbar) ausgestattet, externer TAG/RFID-Leser verborgen unter dem äußeren Türblatt ** (ohne inneres Tastenfeld – auf Anfrage kann ein elastischer Kontakt für die Fernverbindung geliefert werden).
Schlüsselsystem: 1 verschlüsselbarer Bauschlüssel (nicht vereinheitlicht) + 3 TAG/Transponder mit integrierten mechanischen Masterschlüsseln (mit Security Card) + 2 weitere Masterschlüssel (mit Security Card) + Satz mit 3 Masterkarten + Satz mit 3 Benutzerkarten.

* Achtung! Der Innenknauf muss immer in der Position “null” bleiben (siehe Abbildung), um zu vermeiden, dass das Schloss in den “Leerlauf” gerät und somit nicht in der Lage ist, die Riegel/Klinken/Fallriegel abzurufen oder herauszufahren; in diesem Fall würde die manuelle Betätigung des Schlosses durch den mechanischen Teil erforderlich sein (d. h. den Knauf manuell von der Innenseite zu betätigen und von der Außenseite mit dem mechanischen Schlüssel des Zylinders).

** Siehe Bild der Positionierung des externen TAG-Lesers (unter dem äußeren Türblatt verborgen).

INTRO I16

Zylinderschloss mit Zylinder gegen Aufbohren und Schlagschlüssel IDuo (Stufe 2) mit Innenknauf, ächenbündige Rosette zum Schutz gegen Aufbohren, Schutzzylinder (Stufe 4).
11 Schließpunkte: 8 bewegliche Punkte (5 schlossseitig und 3 scharnierseitig”), 1 Falle, zwei Pivot-Scharniere. Schlüsselsystem: 1 Bauschlüsel verschlüsselbar (nicht vereinheitlicht) + 5 Master mit Security Card.